Bürgerkarte Hörnerdörfer

Bürgerkarte Hörnerdörfer – Allgäu-Walser-Fan-Card

Die Bürgerkarte Hörnerdörfer ist in der Verwaltungsgemeinschaft Hörnerdörfer erhältlich. Voraussetzung ist der Erstwohnsitz in den Hörnerdörfern. Mit der Bürgerkarte erhält man Bonuspreise und Vorteile bei über 120 Freizeiteinrichtungen im Allgäu und im Kleinwalsertal. Wer diese Vorteile nutzen möchte, kann sich gegen eine Gebühr von einmalig 8,00 € (Kinder 5,00 €)  eine neue Bürgerkarte auf Basis der Allgäu-Walser-Fan-Card ausstellen lassen. Die neue Bürgerkarte ist unbegrenzt gültig.

Ein weiterer Vorteil der Allgäu-Walser-Fan-Card: Der Einheimische kann sich seinen Skipass oder die Saisonkarte an der Bergbahnkasse auch auf seine Chipkarte buchen lassen. Ein einheitliches und kompatibles Zutrittssystem an allen Bergbahnen und Liften im Allgäu und Kleinwalsertal macht’s möglich!

Kostenlos können Sie bei uns die Loipenbenutzung Balderschwang aufbuchen lassen.

Gleichzeitig können verschiedene Leistungen optional aufgebucht werden. Im Moment sind dies für einen Preis von € 15,00 das kostenfreie Parken (01.12.2017 – 30.11.2018)  in Fischen im Rahmen der festgesetzten Höchstparkzeiten.

Ein zusätzliches Angebot für die Bürgerkartenbesitzer ist eine Sommer-Saisonkarte der Allgäuer Hörnerbahnen. Die Saisonkarte gilt für die Hörnerbahn Bolsterlang und die Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried für den gesamten Sommerbetrieb 2018.

Die jeweiligen „Pakete“ sind zu folgenden Preisen erhältlich und können einzeln aufgebucht werden:

Leistung Erwachsene Kinder/Jugend Familie
Parken Fischen

 

(01.12.2017 – 30.11.2018)

15,00 €
Familien- und Erlebnisbad

(Sommer 2018)

40,00 € 10,00 €

Jahrgang 2002 – 2012

gilt auch für Schüler, Azubi und Studenten

65,00 €
Allgäuer Hörnerbahnen

(Sommer 2018)

99,00 € 60,00 €

Jahrgang 2000 – 2012

Loipenbenutzung Balderschwang

Winter 2017/2018

0,00 € 0,00 €

 

Die Anträge für die Bürgerkarte erhalten Sie  in der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe im Bürgerbüro oder Zimmer 14. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis und ein amtliches Lichtbild mit.

Alternativ finden Sie das Antragsformular auch online hier

Das ausgefüllte Formular bitte bei der Verwaltungsgemeinschaft abgeben!