Gemeindeentwicklung Fischen

Gemeindeentwicklungskonzept Fischen i. Allgäu

  1. Allgemeines

In einem Gemeindeentwicklungskonzept wird durch die Mitarbeit von freiwilligen Akteuren aus der Gemeinde die zukünftigen
– strategischen Ziele und
– Handlungsschwerpunkte
mit räumlichen, ökologischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungen formuliert.

Das gemeinsam erarbeitete Konzept soll Leitlinien und Zielsetzungen für richtungsweisende Entscheidungen der Gemeindeentwicklung darstellen!

 

Was bisher passierte:

  • Beschluss des Gemeinderates zur Umsetzung eines Gemeindeentwicklungskonzeptes
  • Beauftragung des Planungsbüro Steinert
  • Beauftragung des Verkehrsplanungsbüro Modus Consult
  • Aufruf an Gemeindebürger/innen zur freiwilligen Mitarbeit und Mitgestaltung des Konzeptes
  • Workshops am 08./09. Mai 2015 der Arbeitsgruppen im Kurhaus Fiskina
  • Verkehrszählung/Verkehrsbefragung am 19.05.2015
  • Vorstellung der Verkehrssituation Fischen am 01.09.2015
  • Priorisierung der Projekte in den Arbeitsgruppen
  • Onlineumfrage der Fischinger Jugend

 

Wie geht es weiter:

  • Das Planungsbüro Steinert wird in den kommenden Wochen den Abschlussbericht bzw. ein kurzgefasstes Konzept erstellen.
  • Die Arbeitsgruppen werden künftig eigenverantwortlich ihre Treffen abhalten um die Planungsphase der Projekte zu besprechen.
  • Die Umsetzungsphase von Projekten wird in Zusammenarbeit mit den Arbeitsgruppen und dem Gemeinderat erfolgen.
  • Danach erfolgt die Entscheidung durch den Gemeinderat (Beschluss, Finanzierung, etc.).

 

  1. Arbeitsgruppen: