Verkehrsbehinderung B19 bei Weiler/Fischen wegen Baumfällarbeiten

Im Zuge des Ausbaus des Hochwasserschutzes an der Weiler Ach und des Brückenneubaus an der B19 bei Weiler in der Gemeinde Fischen kommt es im Januar und Februar 2018, beginnend nach Heilig-Drei-König (ab 8. Januar) wegen Baumfällarbeiten durch das Wasserwirtschaftsamt Kempten zu Verkehrsbehinderungen.
An den Deichen zwischen Iller und B19 sowie entlang der Straße Richtung Untermühlegg und entlang der B19 wird das künftige Baufeld von Gehölz freigestellt. Die Rodungen sind leider unvermeidbar, da die gewässerbegleitenden Deiche in Höhe und Breite wachsen müssen, um eine ausreichende Hochwassersicherheit für die Bebauung im Ortsteil Weiler herzustellen. Der nördliche Deich auf Seite des Ortsteils Weiler wird im Zuge der Baumaßnahme bis zur Iller hin mit dem Einbau einer Spundwand erosionssicher ausgebildet. So kann nach der Maßnahme eine Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern erfolgen.
Kurzzeitig wird es bei den Baumfällarbeiten leider zu Verkehrseinschränkungen an der B19 (in gewissen Zeitabständen wird die B19 nur einspurig befahrbar sein), der Gemeindeverbindungsstraße von Weiler nach Untermühlegg und der deichbegleitenden Wegeführung kommen. Die Einschränkungen sollen verkehrs- und witterungsangepasst außerhalb der Hauptverkehrszeiten durchgeführt werden.