Tipps für die Biotonne für die Wintermonate

• Wickeln Sie Ihre Speisereste mit Zeitungspapier ein oder kaufen Sie die ZAK-Biobeutel, um dem Biomüll die Feuchtigkeit zu entziehen.
• Stellen Sie Ihre Biotonne über Nacht in den Keller oder die Garage.
• Stellen Sie Ihre Biotonne, wenn möglich, erst am Morgen zur Leerung an die Straße.
• Achten Sie darauf, dass Sie in den Wintermonaten so wenig Flüssigkeit wie möglich in die Biotonne einfüllen.
• Eine gelegentliche Reinigung tut jeder Biotonne gut, denn die aggressiven Kompostsäfte greifen auf Dauer gesehen den Kunststoff an. Wer nicht selber Hand anlegen will, kann auch einen gewerblichen Reinigungsservice kommen lassen.